Grundsätze der Datenverarbeitung bei der MIKRO PARTNER Service GmbH

Sie sind über einen Link auf diese Seite gekommen, weil Sie sich über unseren Umgang mit (Ihren) personenbezogenen Daten informieren wollen. Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

MIKRO PARTNER Service GmbH
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum unserer Internetseite:

https://www.mikropartner.de/impressum

http://www.jobberatung-mikropartner.de/impressum.html

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeiten? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Grundsätzlich nehmen wir gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Herr Bigus
– Datenschutzbeauftragter –
An der Bahn 20
25336 Elmshorn
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Stand: 04.06.2018

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) §45 SGB III

Für Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein sind wir Ihr kompetenter Partner!

Mit der Erfahrung aus 25 Jahren im Coaching- Bereich unterstützen wir Sie als zertifizierter Träger gerne bei der Planung und Neuausrichtung ihrer beruflichen Zukunft.

Persönlichkeitscoaching und Unterstützung bei allen Fragen und Belangen rund um die Bewerbung oder das Vorstellungsgespräch - unsere erfahrenen Coaches stehen jedem einzelnen Kunden mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (Kurz: „AVGS“) ganz persönlich zur Verfügung.

Mit dem AVGS die Dinge nicht länger aussitzen...Voraussetzungen:

Sie beziehen vom Jobcenter/ der BA Arbeitslosengeld I. oder II. und sind in Besitz eines Vermittlungsgutscheines, welchen Sie, sofern sie noch keinen haben, direkt von ihrer Arbeitsvermittlung erhalten können. Selbstverständlich können Sie unsere Coaching- Angebote auch als Privatkunde in Eigenzahlung buchen.



AVGS, der Aktivierungs- und VermittlungsgutscheinZielgruppe:

Zum einen Arbeitsuchende, die schnellstmöglich eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufnehmen möchten. Und natürlich Sie, die sich als Einzelperson im Einzelcoaching grundsätzlich neu aufstellen wollen, um beruflich weiterhin erfolgreich sein zu können.








Nutzen Sie diese Chance und vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie! Ansprechpartner in Ihrer Region und nähere Informationen finden Sie unter:

individuelles CoachingJobberatung Deutschland Mitte Link zu Mikro Partner Standorte

Bildungsgutschein

Über Bildungsgutscheine können wir, da wir AZWV zertifiziert sind, berufliche Qualifizierungen anbieten.

Wenn Sie Interesse an einer beruflichen Fort- und Weiterbildung haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Für die MIKRO PARTNER Service GmbH hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Angaben zum Verantwortlichen und Vertreters:

Herr Kähler
Sophienblatt 13-17
24103 Kiel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Tamm
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zugriff auf das Internetangebot der MIKRO PARTNER Service GmbH

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Seiten der MIKRO PARTNER Service GmbH und bei jedem Abruf einer Seite werden Daten über diesen Vorgang in eine Protokolldatei gespeichert.

Welche Daten werden verarbeitet?

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Anfragedetails und Zieladresse
  • Name der abgerufenen Seite und übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

IP-Adressen

Auf dieser Website werden grundsätzlich keine IP-Adressen von Besuchern der Website gespeichert bzw. unverzüglich nach Ende der Nutzung der Website gelöscht. Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass im Logfile (Access-Log und Error-Log) standardmäßig statt der tatsächlichen IP-Adresse des Users die IP-Adresse "IPv4/IPv6" gespeichert wird. Eine Herstellung eines Personenbezuges ist dann nicht mehr möglich.

Einsatz von Cookies

An verschiedenen Stellen unseres Webangebots nutzen wir Cookies.
Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglichen.
Wir setzen sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Die Cookies dienen einer Verbesserung unserer Dienste. Um statistische Werte zu unserem Webangebot, beispielsweise über die Anzahl der Besucher, zu erheben.

E-Mailing und sonstige Kontakte

Bei der Bestellung von Informationsmaterial und Broschüren wird nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen gefragt. Es unterliegt dabei Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten mitteilen möchten. Bei Ihrer Bestellung werden Ihre angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung verwandt. Entsprechende Angaben werden dabei auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, für die technisch-administrative Betreuung der Server zuständigen befugten Personen möglich.
Ihre sonstigen Anfragen beim der MIKRO PARTNER Service GmbH werden in Papier oder elektronischer Form gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registratur Richtlinie aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die unmittelbare Korrespondenz mit Ihnen.

Grundlage der Datenerhebung

Die Daten werden auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) der DS-GVO) erhoben. Um den Benutzer eventuell in ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln. 
Und werden längstens 6 Monate gespeichert.
Eine Übertagung außerhalb der Europäischen Union ist nicht vorgesehen.

Betroffenenrecht

Jeder Nutzer hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten. Hierzu wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter MIKRO PARTNER Service GmbH
Herrn Bigus
An der Bahn 20
25336 Elmshorn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferner weisen wir auf Ihr Widerspruchsrecht und die Möglichkeit des Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde "Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein" hin, Postanschrift: Postfach 71 16, 24171 Kiel, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei jeder regionalen Aufsichtsbehörde hin.